Nordische Krimis

Zur Übersicht

Ein dänisches Verbrechen Nebel
Frida Gronover: Ein dänisches Verbrechen
Ragnar Jónasson: Nebel
Als Bestatterin ist Gitte Madsen darauf vorbereitet, dem Tod ins Auge zu blicken. Doch eine Leiche auf der Terrasse ihres gemütlichen Ferienhauses bringt selbst die patente Halbdänin aus dem Konzept. Schon auf der Fähre von Puttgarden ist ihr ein junger Mann aufgefallen, der sich offenbar bedroht fühlte. Dass er noch am selben Abend tot vor Gittes Tür liegt, kann kein Zufall sein. Was hat es mit den Wikingerrunen auf sich, die dem Toten in die Haut geritzt wurden? Und welche Rolle spielt Gittes Vater, der zwanzig Jahre zuvor in Marielyst verschwunden ist? Zusammen mit Ole Ansgaard, dem einheimischen Kommissar, geht Gitte den Geheimnissen des idyllischen Urlaubsortes auf den Grund.

Hulda Hermannsdóttir, Kommissarin bei der Polizei Reykjavík, kehrt nach einem Schicksalsschlag gerade wieder in ihren Beruf zurück. Um sie bei der Wiederaufnahme der Arbeit zu unterstützen, wird Hulda von ihrem Chef mit einem neuen Fall betraut: Mehrere Leichen wurden in einem abgelegenen Bauernhaus im Osten des Landes gefunden, und alles deutet darauf hin, dass sie dort schon seit einigen Wochen liegen. Was ist während der Weihnachtstage geschehen, als das Bauernhaus durch einen Schneesturm vom Rest der Welt abgeschnitten war?

ISBN: 978-3-548-28967-0 ISBN: 978-3-442-75862-3

 

Sie sind auf der Suche nach einem anderen Buch? Dann haben wir weiter empfehlenswerte Buchtipps für Sie hier .

BERATUNG VOR ORT

Schauen Sie bei uns in der Buchhandlung vorbei: Wir beraten Sie dort gerne weiter und finden für jeden das richtige Buch. Unsere Adresse und Öffnungszeiten finden Sie hier.